Gratis Versand ab 50€
15 Filialen
90 Tage Widerrufsrecht
Familienunternehmen seit 1956!

Es soll munden! - Trekking-Ausrüstung fürs Essen

Geschmackvoll speisen mit der richtigen Ausrüstung

Jeder Trekking-Freund weiß es: Die Verpflegung auf der Tour ist nicht so leicht wie das Picknicken auf der Wiese. Die Restriktion beim Gepäck, die begrenzte Verfügbarkeit von Heizenergie und die geforderte Haltbarkeit der Nahrungsmittel schränken die Auswahl des Essens stark ein. Um Ihnen behilflich zu sein, betätigen wir uns heute als Food- und Equipment-Berater. Zu einem anstrengenden Trekking-Ausflug gehören nämlich (neben der richtigen Verpflegung) die Utensilien, um diese zuzubereiten und zu verzehren. Deswegen nehmen wir Sie mit auf eine kleine Stippvisite ins Land der vielfältigen Möglichkeiten, damit Sie Ihren nächsten Trip auch kulinarisch genießen können. Wir können hier aber natürlich nur einen kleinen Ausschnitt der potenziellen Menüs und Ausstattung zeigen. Für eine kurze Liste von Trekking-Köstlichkeiten klicken Sie hier. Aber gerade clever designte Outdoor-Küchengeräten können sich als sehr entlastend für das eigene Nervenkostüm erweisen.

Nahrhaftes Frühstück - Damit der Morgen gut beginnt

Wenn man gerade aus dem Schlafsack steigt, will man sich vielleicht nicht allzu lange mit dem Essen aufhalten. Das ist verständlich. Es sollte also schnell gehen: Deswegen bieten sich Vollkornfrüchtemüsli, Haferflocken oder Cornflakes an. Mit einem Vollmilchpulver in der Tasche hat man auch gleich den nötigen Unterbau dabei. Porridge lässt sich aber natürlich auch allein mit Wasser genießen. Möchte man dieses erhitzen, kann man einen Wasserkessel mit Kocher verwenden. Verzehren lassen sich Müsli, Flocken und Flakes am besten in leichten Schüsseln. Für Menschen mit mehr Muße ist ein Rührei ein wohltuender Start in den Tag. Auch hierzu benötigt man nur das richtige Pulver. Passend dazu gibt es noch den Campingtoaster von COGHLANS. Gebackene Bohnen und Pfannkuchen sind für diejenigen, die vom warmen Frühstück nicht genug bekommen können. Aber auch Trockenobst kann der ersten Mahlzeit des Tages eine individuelle Note geben.

Launige und boostende Snacks - Für den Hunger zwischendurch

Bei einer anstrengenden Wanderung meldet sich auch zwischendurch der Magen. Doch viele möchten die Reise nicht lange unterbrechen. Studentenfutter, Käse, Brot, Salami, frisches Obst und Gemüse oder Power-Riegel: Diese Snacks lassen sich ohne großen Aufwand einverleiben. Der Kreativität kann man hier freien Lauf lassen. Die Snacks sollten aber nur wenig Platz wegnehmen und die nötige Kraft für die kommende Wanderstrecke verleihen. Deswegen sollte man bei Riegeln vorsichtig sein, die nur aus Zucker bestehen, aber sonst Ihren Körper nicht pushen. Für die, die eine süßere Zwischenmahlzeit suchen, gibt es natürlich die bekannten Trekking-Kekse.

Die ausführliche Hauptmahlzeit - Sich Zeit nehmen zum Kräfte sammeln

Die Hauptmahlzeiten finden gewöhnlich am Abend statt. Drei-Gänge-Menüs lassen sich im Freien nur schwer realisieren. Trotzdem kann man sich mit etwas Geschick ein mundendes Gericht erschaffen. Auch hier gibt es die unaufwendigen Varianten: Couscous oder Asia-Nudeln sind schnell gemacht und lassen sich durch Zugabe von Gemüse fix verfeinern. Reis kann ebenso verwendet werden, aber man muss aufpassen, dass er nicht zu lange kochen muss. Eine gute Wahl ist die schmiedeeiserne Pfanne von Petromax. Auch Bulgur und Kartoffelpüree geben Kraft für die weitere Route. Eine Pfannenpizza ist da schon aufwendiger, stellt aber ein Highlight für den Gaumen dar. Zusätzlich gibt es die bekannten Portionsbeutel (z.B. von Trek'n Eat). Sie sorgen für Abwechslung auf den Geschmacksknospen. Für Menüs braucht man aber auch die richtige Grundausstattung. Mit dem richtigen Kochset haben Sie schon eine ordentliche Basis, mit der Sie als Küchenchef glänzen können. Dazu braucht man natürlich noch einen Kocher, damit man die Schlemmerfreuden auch warm bekommt. Wenn die Kräfte gar nichts mehr hergeben, bleibt natürlich noch die gute alte Tütensuppe aus dem Supermarkt. Wie sieht es eigentlich mit Nachspeisen aus? Auf einer anstrengenden Tour sollte man es mit den Süßigkeiten nicht übertreiben. Allerdings können einige nur schwer widerstehen. Es bietet sich natürlich an, die Speisen vom Frühstück (Porridge, Müsli) einfach zu süßen, sodass man nicht zu viele unterschiedliche Verpflegungsarten rumschleppen muss. Wer eher Lust auf etwas Herzhaftes hat, kann Trockenfleisch in Betracht ziehen. Milchreis ist aber auch was Feines. Ein bisschen Schokolade kann der Laune nicht schaden und ist das Unaufwendigste, was man sich vorstellen kann.

Für eine kurze Faustformel zur Nährstoffversorgung verweisen wir gerne noch einmal auf unseren Artikel zum Thema Trekkingnahrung.

Das nötige Zubehör - Die Organisation muss stimmen

Natürlich probiert man vorher alles Zuhause, um nicht auf der Reise von etwas überrascht zu werden, das einem was nicht schmeckt. Zusätzlich darf man nicht vergessen, dass man auch vernünftiges Besteck und Geschirr mitnehmen sollte. Sonst nützt das schöne Essen nichts. Eine Bestecktasche leistet nützliche Dienste. Für die Reinigung von Töpfen und Pfannen sollten Sie einen Schwamm in der Tasche haben, damit man sich nicht so lange mit dem Säubern aufhält. Zusätzlich gibt es von Sea to Summit eine Kitchen Sink. Mit dieser haben Sie eine Art Mini-Spüle.

Sea to Summit-Produktvideo

Auch an die Aufbewahrung müssen Sie denken, damit Ihnen die Zutaten nicht schlecht werden. Auch hier bietet Sea to Summit klug durchdachte Behälter. Und nie vergessen: Damit die Speisen nicht zu schal schmecken, haben Sie etwas zum Würzen und Süßen dabei.

Wie ist es Ihnen schon mit dem Essen ergangen? Haben Sie auf einer Tour die Liebe zu einem Gericht entdeckt oder war es Ihnen schon nach dem ersten Tag zu viel? Brennt Ihnen ein weiteres Blogging-Thema unter den Nägeln? Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar. Das Trekking-König-Team wünscht Ihnen schon für das kommende Abenteuer: "Guten Appetit!"

Liste mit Trekking-Köstlichkeiten:

Frühstück
  • Vollkornfrüchtemüsli
  • Haferflocken
  • Cornflakes
  • Porridge
  • Vollmilchpulver
  • Rührei
  • Toast
  • Gebackene Bohnen
  • Pfannkuchen
Zwischendurch
  • Studentenfutter
  • Käse
  • Brot
  • Salami
  • Frisches Obst
  • Power-Riegel
  • Trekking-Kekse
Hauptmahlzeit
  • Couscous
  • Asia-Nudeln
  • Reis
  • Bulgur
  • Kartoffelpüree
  • Pfannenpizza
  • Tütensuppe
  • Trockenfleisch
  • Schokolade


Bild: COPYRIGHT © 2015 PETROMAX GMBH

Tags: Tipps
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Gratis Artikel dazu!
1+
Gratis Artikel dazu!
1+
TREK'N EAT Vollkornfrüchtemüsli TREK'N EAT Vollkornfrüchtemüsli
Grundpreis 150 Gramm (3,30 € * / 100 Gramm)
4,95 € *
In den Warenkorb
Gratis Artikel dazu!
1+
Gratis Artikel dazu!
1+
TREK'N EAT Vollmilchpulver 2 Liter TREK'N EAT Vollmilchpulver 2 Liter
Grundpreis 250 Gramm (1,80 € * / 100 Gramm)
4,50 € *
In den Warenkorb
Gratis Artikel dazu!
1+
TREK'N EAT Volleipulver 10 Eier TREK'N EAT Volleipulver 10 Eier
Grundpreis 125 Gramm (3,60 € * / 100 Gramm)
4,50 € *
In den Warenkorb