Gratis Versand ab 50€
15 Filialen
90 Tage Widerrufsrecht
Familienunternehmen seit 1956!

Jahresrückblick 2018 - Was ist im Blog passiert?

Hallo liebe Leser,

das Jahr 2018 ist wie im Flug vergangen. Deswegen wollte ich nun einmal die Entwicklungen Revue passieren lassen. Seit Februar bin ich für den Blog zuständig und habe daran gearbeitet, dass noch mehr lesenswerte Artikel auf ihm zu finden sind. Vielen Dank an alle, die hier fleißig reinschauen!

Was soll im neuen Jahr passieren? Erst einmal könnte der Blog ein bisschen mehr Farbe vertragen. Es fehlen auf jeden Fall Bilder, damit man noch mehr Freude am Entdecken hat. Außerdem sollen die Texte frischer und persönlicher daherkommen, damit die Informationen ein bisschen ansprechender verpackt sind. Zu guter Letzt wollen wir die Interaktion mit unseren Lesern erhöhen, um uns noch stärker auf Themen zu fokussieren, die Sie interessieren.

Nach diesen Ankündigungen widmen wir uns dem letzten Jahr. Im Folgenden gibt es eine kurze Zusammenfassung unserer Aktivitäten, wenn auch nicht alle Artikel aus 2018 einzeln erwähnt werden.

  1. Trekking-Informationen und -Tipps
  2. Checklisten
  3. Shopping-Tipps
  4. Marken-Übersichten
  5. Trekking-Humor

1. Trekking-Informationen und -Tipps

In diesem Jahr wollten wir einmal grundsätzlich werden. Deswegen verfasste ich kurze Artikel zu den Themen Was ist Trekking?, Warum Trekking? 10 Gründe und Trekking-Ausrüstung fürs Essen. Dies sind natürlich Basics, aber schließlich sollen für unsere Leser die wichtigsten Informationen leicht zugänglich sein.

Inspiration für alle Trekking-Interessierten liefert der Artikel Aus dem Alltag ausbrechen, der Feierabend-Abenteuer zum Thema macht. Er zeigt, dass spannende Projekte potenziell vor der eigenen Tür stattfinden können, sodass man nicht erst in weit entfernte Gegenden reisen muss.

Besonders das Thema Outdoor und Nachhaltigkeit hat es uns in diesem Jahr angetan. Damit Sie sehen können, welche Hersteller sich für eine sozial-ökologische Ausrichtung ihres Unternehmens engagieren, haben wir einen schnellen Überblick über das Themenfeld gegeben. In diesem Jahr hatten wir außerdem einen Green Friday (statt einen Black Friday), um auch in den Filialen auf das Thema aufmerksam zu machen. Passend zum grünen Schwerpunkt gibt es auf dem Blog noch eine (nicht ganz ernst gemeinte) Anleitung zum Nichtfliegen. Um das Thema zu pushen, haben wir außerdem noch eigene Kategorien im Shop erstellt (Plastikfreie Produkte und Recyclingprodukte). Im Webshop finden Sie sie im linken Menü.

2. Checklisten

Listen sind sehr praktisch. Man kann eigentlich für fast alles eine Liste erstellen. Deswegen basteln wir sie auch gerne für unsere Leser. Im Jahr 2018 sind zu folgenden Anlässen Beiträge entstanden:  Festivalausstattung, Sicherheit im Urlaub, Strandausrüstung, Camping - Nützliche Dinge, Checkliste Zelten und Trekking-Ausrüstung Checkliste. Gerade wenn man viel auf Achse ist, ist es praktisch alle Einzelteile auf einer ausführlichen Zusammenstellung abstreichen zu können. Haben Sie noch das Bedürfnis nach weiteren Listen, lassen Sie es uns gerne wissen.

3. Shopping-Tipps

Auch für diejenigen, die gerne bei uns im Webshop unterwegs sind, gab es dieses Jahr Futter. Wir haben über unsere Outdoortrends 2018 gesprochen, Reise-Gadgets für Männer vorgestellt und erläutert, welche unterschiedlichen Taschen es zur Wertsachenaufbewahrung am Körper gibt. Zusätzlich gab es im Sommer noch einen Artikel zu der Frage, was es beim Kauf einer Strandmuschel zu beachten gilt. Ebenso präsentierten wir Vorschläge für diejenigen, die ein sturmsicheres Zelt,ein Zelt mit hoher Wassersäule oder ein Moskitozelt mit Boden suchen. Last but not least entstand noch ein Artikel über Campingkocher ohne Gas, der Alternativen mit Beispielen aufzeigt.

4. Marken-Übersicht

Damit Kunden einen Überblick darüber erhalten, welche unterschiedlichen Marken für ein gesuchtes Produkt existieren, gab es einen Blogartikel für die Bereiche Winterjacken (Winterjacken-Marken), Rucksäcke (Rucksack-Marken) und Outdoor-Bekleidung (Outdoor-Bekleidung-Marken Übersicht). Auch eine Zusammenstellung deutscher Marken (Deutsche Outdoor-Marken) habe ich gestrickt. Sie fand sehr viel Anklang. Zusätzlich wurden noch einige Einzelunternehmen vorgestellt (z.B. die Strickerei Grote, Woolpower, Dopper Trinkflaschen und Gumbies).

5. Trekking-Humor

Bei ein paar Blogbeiträgen durfte ich mich auch kreativ ausleben. Angefangen hat es mit der Frage, welche unterschiedlichen Trekkertypen es gibt. Der Artikel lohnt einen Blick, wenn Sie sich selbst gerne einmal einschätzen möchten. Dann folgte ein Artikel mit Informationen zur Ausrüstung für die Zombie-Apokalypse. Schließlich wollen wir Sie auf alles vorbereiten. Außerdem haben wir uns mit den Trekking-Trends 2050 beschäftigt. Falls die Zombie-Apokalypse dann doch später kommt, sind Sie auch hierfür präpariert. Vielleicht folgt am Ende des Jahres noch einmal ein Artikel mit zehn Produkten, die Sie nie in unserem Online-Shop kaufen werden können.

Ich hoffe, dass jeder Leser/ jede Leserin etwas findet, was ihm oder ihr weiterhilft. Falls Sie Anregungen, Wünsche und Ideen haben, hämmern Sie in die Tasten und lassen Sie uns einen Kommentar da.

Tags: Tipps
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.