Corona Hinweis: Es kann bei nicht vorrätigen Artikeln zu Lieferverzögerungen kommen, da unsere Lieferanten Ihre Lieferzeiten nicht immer einhalten können. Danke für Ihr Verständnis.
 
Gratis Versand ab 50€
15 Filialen
90 Tage Widerrufsrecht
Nachhaltiges Unternehmen

Schlauchboot kaufen - ein paar Tipps zum Thema Kanus, Kajaks und Co

Schlauchboote und Falteboote - sog. "Reiseboote"

Die Klasse umfasst alle Boote, die sich für den Transport oder eine Reise besonders eignen. Deshalb können Sie zusammengefaltet und direkt vor Ort wieder aufgebaut werden. Dazu gehören Schlauchboote und Faltboote:

Schlauchboote können in kurzer Zeit mit einer Luftpumpe startklar gemacht werden. Durch das große Luftpolster weisen sie kaum Tiefgang auf, was sie einerseits gut für flache Flüsse oder Seen macht, aber sie andererseits auch extrem anfällig für Wind macht. Besonders wohl fühlen sich die Schlauchboote in strömenden Gewässern.Bei Schlauchbooten empfehlen wir gute Paddeln und eine Fußtret- oder elektrische Luftpumpe.

Die Vorteile eines Schlauchbootes:

  • Einfach zu transportieren.
  • Leicht und in wenigen Minuten startklar.
  • Ideal für Strand, Badesee und Campingurlaub.
  • Keine Erfahrung notwendig.
  • Auch gut für Familien mit Kindern.
  • Relativ kostengünstig.

Faltboote lassen sich nicht so einfach aufbauen. Dies sollte möglichst schon vor dem ersten Einsatz geübt werden. Doch dafür sind sie relativ schnell und spurtreu. Sonst gilt für die Faltboote das, was in dem Abschnitt über Kanadier oder Touren-Kajak gesagt wurde.

Boote für Einsteiger - ein paar Tipps

Was gibt es schöneres, als im Sommer mit seinen Freunden oder der Familie eine Fahrt auf unseren Flüssen oder Seen zu machen? Damit die Tour zum Vergnügen wird, brauchen Sie das richtige Boot. Außerdem ist es sinnvoll, die persönlichen Gegenstände wasserdicht zu verpacken - für den "Ernstfall" sollte darin auch eine Garnitur zum Wechseln enthalten sein. Kinder sollten auf dem Wasser immer eine Schwimmweste tragen.

Es gibt verschiedene Arten von Booten, die alle sowohl Vor- als auch Nachteile haben. Daher sollte man sich vor dem Kauf genau überlegen, welche Kriterien besonders wichtig sind und welche Einsatzgebiete geplant sind.

Kanadier und Wanderkanadier

Der Kanadier ist das klassische Kanu, bietet genügen Platz für zwei Erwachsene mit reichlich Gepäck oder aber die Kinder. Mit dem Kanadier lasse sich viele Einsatzbereiche abdecken: er ist für Seen und ruhige Flüsse gleichermaßen geeignet, weist gutmütige Fahreigenschaften auf und befördert bei Bedarf das Gepäck für mehrere Wochen. Empfehlenswert sind Boot um fünf Meter Länge, da sie noch relativ wendig sind und problemlos in jede Garage oder unters Carport passen.

Touren-Kajak

Schnell und universell – so lassen sich die Touren-Kajaks beschreiben. Sie bieten einen tiefen, aber komfortablen Sitze und einen etwas eingeschränkten Stauraum für das Gepäck. Viele Modelle besitzen eine Steueranlage. Sie können für nahezu jedes Gewässer benutzt werden, vom leichten Wildwasser bis zum Großgewässer. Wie bei den Kanadiern bieten Boote knapp unter fünf Metern Länge einen guten Kompromiss aus Schnelligkeit, Wendigkeit und Stauraum. Wildwasser-Kajak Nur etwas für Spezialisten: Wildwasserkajaks sind besonders wendig und extrem robust. Stromschnellen sind ihr Revier. Da sie sich nur sehr bedingt für Touren eignen, gehen wir auf diese Kategorie nicht weiter ein.

Kanu, Kajak und Schlauchboote in Lüneburg

In unserer Lüneburg Filiale finden Sie eine große Auswahl an Zubehör für Kanu & Kajak. Unsere Experte beraten Sie gerne direkt vor Ort - schauen Sie vorbei und entdecken unsere Lüneburg Filiale! Ansonsten finden Sie in unserem Onlineshop eine große Auswahl an Booten und Ausrüstung für Wassersportarten

Tags: Tipps
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.