Corona Hinweis: Es kann bei nicht vorrätigen Artikeln zu Lieferverzögerungen kommen, da unsere Lieferanten Ihre Lieferzeiten nicht immer einhalten können. Danke für Ihr Verständnis.
 
Gratis Versand ab 50€
15 Filialen
90 Tage Widerrufsrecht
Nachhaltiges Unternehmen

Vaude Wizard 24+4 Test

Zur Zeit beschäftigen wir uns bei Trekking König viel mit Tagesrucksäcken, die zuverlässige Begleiter für Ihre Unternehmungen sind. In diesem Blogartikel bieten wir Ihnen einen Vaude Wizard 24+4 Test. Außerdem nehmen wir bald noch den The North Face Borealis Classic (Test) und den Deuter XV1 (Test) unter die Lupe. Am Ende des Artikels finden Sie zusätzlich ein Produktvideo, damit Sie das Modell auch in Aktion sehen können.

Es handelt sich beim Wizard 24+4 um einen mittelgroßen Rucksack für den Alltag oder den nächsten Wanderausflug (Maße: 48 x 30 x 27 cm). Besonders hervorzuheben ist, dass man sein Volumen über einen Reißverschluss auf die jeweiligen Bedürfnisse anpassen kann (deswegen +4). Öffnet man den Reißverschluss, hat man mehr Platz, um ihn zu befüllen. Lässt man ihn geschlossen, bewegt sich der Inhalt nicht so stark hin und her. Der Look des Rucksacks ist sehr aufs Wesentliche konzentriert und eignet sich somit sowohl für den Gebrauch in der Stadt als auch für den Waldweg. Vaude bietet mehrere Farben, sodass ein möglichst breites Geschmacksspektrum angesprochen werden kann.

Damit der Wizard 24+4 bequem sitzt, verfügt er über einen belüfteten und komfortablen Netzrücken. Mittels eines Easy-Adjust-Systems können Sie dessen Spannung auf Ihre Vorliebe einstellen: Entweder sitzt der Rucksack näher am Körper oder die Belüftung wird verstärkt. Somit fühlen Sie sich auch auf anstrengenden Strecken wohl. Zusätzlicher Platz findet sich in den seitlichen Stretchtaschen, in dem sich z.B. kleine Flaschen unterbringen lassen. Der Lastbereich des Rucksacks liegt zwischen 3 und 8 kg.

Ein gutes Tragegefühl unterstützen auch die Schulterträger. Sie sind dampfdurchlässig und lassen sich leicht verstellen, damit Sie auf Ihre Rückenlänge abgestimmt sind (F.L.A.S.H.). Im klar aufgeteilten Organizer im Frontfach können Sie all die Kleinigkeiten unterbringen, die Sie für die nächste Tour benötigen.

Vaude: F.L.A.S.H.-Produktvideo

 

Praktisch ist auch, dass sich Wanderstöcke und ein Blinklicht für Radfahrer an dem Rucksack befestigen lassen (nicht im Lieferumfang enthalten). Zusätzlich gibt es einen Ausgang für ein Trinksystem und am Brustgurt kann man auf einen Schlauchhalter zurückgreifen. Dadurch sind Sie auch auf anstrengenden Wanderungen immer mit ausreichend Flüssigkeit versorgt. Für den Fall, dass es mal nass werden sollte, gibt es noch eine Regenhülle. Diese befindet sich am Boden des Rucksacks.

Bei der Herstellung des Rucksacks wurde bluesign® zertifiziertes Material verwendet. Das Label Green Shape von Vaude zeigt, dass nachhaltige Materialen eingesetzt wurden und auf eine ressourcenschonende Herstellung geachtet wurde (keine Verwendung von PFC). Das Unternehmen ist sehr an einer nachhaltigen Produktion des Sortiments interessiert, sodass Sie z.B. 2018 mit dem Umweltpreis für Unternehmen vom badenwürttembergischen Umweltministerium ausgezeichnet wurden.

Vaude Wizard 24+4 Test

Der Rucksack sitzt angenehm am Rücken und auf den Schultern. Hüft- und Burstgürtel lassen sich einfach anpassen, um der eigenen Körperform gerecht zu werden. Im Innern haben Sie eine Menge Platz, um all das unterzubringen, was Sie für Ihren nächsten Ausflug benötigen. Die Optik ist schlicht gehalten und es gibt kein Außenfach für Gegenstände, an die man schnell herankommen möchte.

Auch verfügt der Rucksack nicht über Frontbänder, in denen man z.B. die eigene Jacke unterbringen könnte. Die Einstellung des Rückenbereichs ist sehr komfortabel und die Reißverschlüsse lassen sich ohne Probleme bedienen. Allerdings kann man den Hüftgurt nicht verstauen, sollte man ihn gerade nicht brauchen. 

Dafür ist die Nutzung der Regenhülle sehr bequem. Da sie auch noch über kleine Reflektoren verfügt, kann man Sie bei schlechten Sichtbedingungen besser erkennen. Der Rucksack wiegt etwa 1kg und ist somit sehr leicht. Damit werden auch längere Wanderungen nicht so schnell anstrengend. Wem die Größe nicht zusagt, kann auch noch auf die Modelle Wizard 18+4 und Wizard 30+4 zurückgreifen.

Vorteile Nachteile
  • Komfortabler und belüftetere Rückenbereich
  • Sinnvolle Unterteilung des Innenraums
  • 4-Liter-Volumenerweiterung
  • Ausgang für ein Trinksystem
  • Regenhülle
  • bluesign® zertifiziertes Material
  • Dünner Brust- und Hüftgürtel
  • Schlichte Optik
  • Kein Außenfach
  • Keine Frontbänder
  • Hüftgurt nicht verstaubar

 

Unser Vaude Wizard 24+4 Test: Nutzerfreundlicher Tagesrucksack für alle, die sich nicht an der schlichten Optik stören und auf eine umweltfreundliche Verarbeitung Wert legen.

Hier geht es zum Rucksack >>

Trekking König-Produktvorstellung

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.